Funktionen und Projekte

Friedhelm Milas
Jahrgang 1951
Bankkaufmann * EDV-Betriebswirt * Projektmanager * Geschäftsführer, BMC-2000 GmbH

Ausgeübte Funktionen und bewirkte Projekte

08/1968 – 09/1972

Westdeutsche Landesbank – Dortmund, Münster und Düsseldorf

  • bis 06.1971 – Ausbildung zum Bankkaufmann (Dortmund und Münster)
  • bis 09.1972 – Revisor (Düsseldorf)

10/1972 – 09/1974

Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e.V. (b.i.b.), Paderborn

  • Studium zum „Staatlich geprüfter Betriebswirt EDV“
  • Berufsausbilderberechtigung (IHK) für die „Berufsausbildung in der gewerblichen Wirtschaft“

10/1974 – 09/1976

EDV-Revisor – Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt (ADCA), Frankfurt / Main

  • Finanzbuchhaltung
  • Planung EDV Neukonzeption
  • Umstellung und Einführung eines neuen Buchungssystems

10/1976 – 06/1979

EDV-Organisator – DELBRÜCK & Co Privatbankiers, Köln

  • Wechselgeschäft
  • Auslandszahlungsverkehr mit Swift-Anschluss
  • Devisentermin- und Kassageschäft
  • Währungsbuchhaltung

07/1979 – 12/1981

Verfahrensberater „Versicherungen“ – SIEMENS AG, Niederlassung Köln

  • Projektierung und Realisierung des Einsatzes von Hard- und Softwareprodukten
  • Projektverantwortung für eine Systemablösung in einem Verbandsrechenzentrum (Austausch der Hardware und Umstellung bzw. Anpassung der System- und Anwendungssoftware)
  • Realisierung eines komplexen Rechnerverbundsystems im Sozialversicherungsbereich

01/1982 – 12/1983

Systemberater / Systemplaner – ADV/ORGA, Wilhelmshaven

  • Entwicklung anwendungsneutraler Softwaretools
  • Entwicklung einer Strategie zur Laufzeitverbesserung im BS2000-Systemumfeld (System und RZ-Produktion)
  • Softwaretechnische Planung und Realisierung
  • Datenbankfortbildung (SESAM und IDMS)

01/1984 – 06/1984

Leitung zentrale Innenrevision – Allgemeine Elsässische Bankgesellschaft, Frankfurt / Main

  • Ausarbeitung eines Optimierungskonzeptes zur Organisation und Arbeitsweise der Innenrevision
  • Systematisierung der Prüfungsplanung
  • Prüfungsdurchführung im EDV-Bereich

07/1984 – 12/1989

Erster Systemberater / Projektmanager „Banken“ – SIEMENS AG, Region West

  • Einsatzvorbereitung der Bankensoftware KORDOBA
  • Produktverantwortung für KORDOBA in der Vertriebsunterstützung, Einführung und Anwendung
  • Durchführung von Seminaren, u. a. als Referent an der Schule für Daten- und Informationssysteme der Siemens AG
  • Projektleitung bei der Einführung des KORDOBA-Systems bei der
    • MIGROS-Bank, Düsseldorf
    • Schweizerische Bankgesellschaft (UBS), Frankfurt
    • Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf
  • Projekteinsätze im Banken- und Dienstleistungswesen
    u. a. NOBIS-Bank, im Auftrag der IKB Düsseldorf, zur Einführung des BAVARIA-Systems in Luxemburg, mit den Themenschwerpunkten
    • Wertpapiergeschäft
    • Luxemburger Meldewesen

01/1990 – 06/1998

Abteilungsdirektor – Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf

  • Leitung EDV-Organisation
  • Leitung Systementwicklung
  • Leitung Rechenzentrum

Einführung neuer IT-Verfahren sowie Einführung der Standardsoftware KORDOBA und Anbindung von Trabantensystemen an das zentrale KORDOBA System.

Das betraf im Wesentlichen:

  • Die KORDOBA-Anbindung an das zentrale „ZAD-Kundenstammdaten-System“ der apoBank,
  • das Auslands-, Wertpapier-, Kontokorrent- und Sonderspargeschäft,
  • das Ertragsdatensystem (ZAST),
  • die zentrale und dezentrale Zahlungsverkehrsabwicklung,
  • das apoBank-eigene Darlehenssystem,
  • die Synchronisation des Rechnungswesens inkl. der Währungsbuchhaltung,
  • die Netzwerkarchitektur und das Netzwerkmanagement (ca. 1.600 PC-Arbeitsplätze unter Windows NT, 50 Filialen, Einrichtung von 5 Regionalen Servicezentren mit UNIX-Systemen),
  • den Aufbau eines zentralen Testsystems,
  • die Gesamtkoordination des EWWU-Integrations- und Testkonzeptes (ab 07/1998 als selbstständiger Unternehmensberater)

seit 07/1998

selbstständiger Unternehmensberater

seit 08/2000

Gründungsgesellschafter / Geschäftsführer der BMC-2000 GmbH, Unternehmensberatung für Banken, Zülpich

  • im Rahmen freiberuflicher Beratungstätigkeit:
    • Außenvertretungsberechtigte Geschäftsführung
    • Gestaltung des Leistungsangebotes der Gesellschaft
    • Akquisition der Leistungsschwerpunkte
    • Interim Management / Projektmanagement in ausgewählten Beratungsprojekten

12/2003 – 12/2018

Ordentliches Mitglied des bdvb (Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V.)

  • Bezirksgruppe Köln / Bonn / Aachen / Siegen

16.07.2005

Gründungs- (07.2005) und Vorstandsmitglied (Schatzmeister – 07.2005 bis 06.2018 -) des
AMG-Freunde Deutschland e.V.

  • Vereinsregister Hamburg, Registernummer: VR 18697

seit 06/2018

Ehrenmitglied des AMG-Freunde Deutschland e.V., auf Lebenszeit

und hier der Link zu meinem SL 55 AMG


Nach oben